Induruwa Government Hospital Sri Lanka

0
302
Hier ist der Arzt und die Tablettenausgabe
Hier ist der Arzt und die Tablettenausgabe

Krank zu sein im Urlaub, das wünscht sich keiner, aber es kann schon passieren. Husten, Schnupfen, Heiserkeit, im Krankenhaus von Induruwa wird einem geholfen. Bei schweren Erkrankungen sollte man allerdings kein Government Hospital aufsuchen. Wir kamen bereits mit einer leichten Grippe in Sri Lanka an, kein Wunder bei dem Wetter in Österreich. Bei meinem Mann war die Erkältung nicht und nicht anzubringen.

Government Hospital in Induruwa

Hier ist der Arzt und die Tablettenausgabe
Hier ist der Arzt und die Tablettenausgabe

Durch einen Tipp kamen wir auf das Government Hospital in Induruwa. Das Anmeldungsprozeder durchschaut man als Fremder nie, aber die Einheimischen stehen sofort mit Rat und Tat zur Seite. Wenn man vor dem Spital steht, muss man in das rechte Gebäude gehen, im linken sind die Krankenzimmer untergebracht. Das Krankenhaus ist sehr überschaubar. Im Gebäude muss man rechts bis ans Ende gehen und sich anmelden, auf einen kleinen Zettel bekommt man die Wartenummer geschrieben. Nun muss man an das andere Ende des Gebäudes, da sitzt der Arzt. Nach kurzer Wartezeit darf man eintreten. Man schildert kurz das Problem, der Doktor notiert auf einem Schmierzettel die notwendigen Medikamente und mit diesem Zettel geht man dann zur Medikamentenausgabe.

Medikament

Tabletten gegen Nebenhöhlenentzündung
Tabletten gegen Nebenhöhlenentzündung

Den Schwestern stehen etwa zehn verschiedene Medikament zur Auswahl die sind in großen Behältern aufbewahrt werden. Nun bekommt man die Menge Tabletten herausgezählt, die der Doktor auf den Zettel geschrieben hat. Schön bunt sind die Tabletten. Die werden dann in kleine Tütchen gepackt die aus bedrucktem Drucker Endlospapier geklebt sind. Machen das hier vielleicht die Hefenbrüder und daher der Name Sacklpicker? Wie die Tabletten einzunehmen sind, schreibt die Schwester auf die Tütchen. Zu bezahlen braucht man hier nichts. Für die Einheimischen ist die Behandlung in einem Government Hospital kostenlos, aber das auch Touristen nichts bezahlen wussten wir nicht. Bekommen haben wir drei verschiedene Medikamente ein Antibiotikum, Magenschoner und Schmerzmittel. Geholfen hat’s und nach drei Tagen war die hartnäckige Erkältung weg.

Fotos Induruwa Government Hospital Sri Lanka

Karte Induruwa Government Hospital

[googlemaps-photo-gallery]

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here